fbpx
März 5, 2020

SAVICA WASSERFALL

Dritte meist besuchte Sehenswürdigkeit in Slowenien. Ein spektakulärer Wasserfall, eingekettet in die abgründige Wand von Komarča.

Doppeltes Geheimnis

Von slowenischen Poeten besungen, mystisch und geheimnisvoll. Der Geburtsort des größten slowenischen Flusses, Sava, und der Liebesgeschichte zwischen Bogomila und Črtomir. 

Der Wasserfall Savica ist zwar nicht der einzige Wasserfall der Welt, den man Doppel-Wasserfall nennen kann, obwohl es auch deswegen wirklich bezaubernd ist. Er ist auch nicht der einzige Wasserfall im Ende der Welt und nicht der einzige im Goldhorn-Land. In anderen Doppelheiten, die seinen Lebensweg begleiten, ist er aber bestimmt einzigartig. 

Sein Weg beginnt nämlich nicht so, dass er aus der abgründigen Felsenwand von Komarča hervorbricht um sich dann elegant in zwei Strahlen 78 Meter in die tiefe grüne Wassermulde zu stürzen. Nein, der Wasserfall Savica ist viel spezieller – viel einmaliger und jeder seiner Tropfen in seiner Geschichte kann ein zweimal gespannteres Drehbuch schreiben, als jeder andere Tropfen der Welt.

Ausgangspunkt für Bergsteigen

Die Hütte am Savica ist der Ausgangspunkt für Komna und den Tal der Triglav Seen. Der erste Höhenweg führt von der Hütte am Savica an der linken Seite (nicht zum Wasserfall) durch Pekel (bis zur Alphenhütte auf Komna sind es drei Stunden Gehzeit).

Der andere Höhenweg kreuzt an der Hütte die Brücke über Savica und am Kreuzweg folgen Sie den Markierungen für Komarča. Auf dem steilen und zeitweise sehr ausgesetzten (aber gut gesicherten und sehr aussichtsreichen) Weg kommen Sie erst bis zum Črno jezero See und gehen dann weiter bis zur Hütte am Dvojno jezero See (4–5 Stunden Gehzeit).

Wie kommt man zum savica wasserfall:

  • Zu Fuß auf dem gut markierten Gehweg vom Zlatorog Hotel (ungefähr eine Stunde Gehzeit bis zum Parkplatz unter dem Savica Wasserfall)
  • Mit dem Auto auf der Asphaltstraße bis zum Parkplatz an der Hütte am Savica
  • Mit dem Fahrrad können Sie auf dem Gehweg fahren (empfohlen sind Mountain-Bikes) oder auf der Asphaltstraße
  • Mit dem Bus zum Parkplatz unter dem Wasserfall; der Bus fährt während der Sommermonate (jeden Tag fährt der Bus bis nach Ukanc)

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

  • Für die Besichtigung des Wasserfalls zahlt man einen Beitrag
  • Angebot: ein Laden mit Andenken, Eis und Getränken, Toiletten, Restaurant, Almhütte
  • Mittel schwieriger Weg entlang einer Steintreppe, 20–25 Minuten

KONTAKT

Bohinj Info Centre – Slap Savica
Tel: +386 (0)4 57 460-10
E-mail: [email protected]
Web: Slap Savica

EINTRITTSPREIS

3 €

  • Erwachsene: 3,00 EUR /// Gruppen: 2,70 EUR
  • Kinder von 7 bis 14 Jahren: 1,50 EUR /// Gruppen: 1,30 EUR
  • Studenten, Ej! Kartica & HI, Fejstka Club: 2,50 EUR /// Gruppen: 2,20 €
  • Senioren über 65 Jahre: 2,50 EUR /// Gruppen: 2,20 EUR
  • Inhaber der Bohinj Mobility Card: kostenlos

* Die Preise sind informativ!

Newsletter abonnieren

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Mehr..